Zur Arbeitsweise

Gemeinsame Beratung im Dialog Die Beratungstermine finden im Coaching Institut Berlin in Berlin-Moabit statt (Adresse und Lageplan) oder je nach Absprache in Berlin-Friedrichshain. Eine überregionale Beratung kann per Skype-Internetvideo eingerichtet werden. In der Erstberatung besprechen wir den persönlichen Bedarf. Danach vereinbaren wir individuell einen Vertrag zur weiteren Beratung, denn es gibt keine als Standard festgelegte Anzahl oder Dauer der Beratungsleistung. Sowohl die Anzahl und Dauer der Termine als auch die Zeitabstände können nach Bedarf gewählt werden.

PDF wird geöffnet Die Erstberatung von maximal 1 Zeitstunde ist kostenfrei. Kostenbasis je weitere Zeitstunde nach Vereinbarung. Kosteninformation als PDF.

So verläuft eine Beratung

Zeitstruktur Wir schaffen eine verlässliche Struktur und gestalten die Sitzungen gemeinsam, sowohl den inhaltlichen als auch den zeitlichen Rahmen. Lösungsideen werden gemeinsam entwickelt und Hilfe zur Selbsthilfe angeboten, denn im Mittelpunkt steht die Stärkung der Eigenkompetenz. Viele Alltags- und Lebenssituationen können mit gezieltem Training, das erlernbar ist, besser bewältigt werden. Meine Methodenwahl geht auf die jeweiligen Bedürfnisse und Anliegen der Klienten ein.

Allgemeine Bestandteile meiner autismusspezifischen Beratungsleistung:
Kompetenz, Strukturiertheit, Zuverlässigkeit, Empathiefähigkeit. Zu meinem Verantwortungsbereich gehört die Wahl der passenden Methode je nach Fragestellung. Selbstverständlich werden Datenschutz und absolute Verschwiegenheit gegenüber Anderen zugesichert und eingehalten.

Beratung über Skype Überregional und nach Absprache ist auch eine Beratung mittels Skype-Internetvideo möglich.

Bewährte unterstützende Methoden

Soziale Kompetenz

Einen Schwerpunkt bildet das Soziale-Kompetenz-Training, bei dem Methoden wie Rollenspiele, Comic-Strip-Conversation nach Carol Gray, Emotionstraining, Small-Talk-Training und Konversationstraining zum Einsatz kommen.

Theory of Mind

Das Theory-of-Mind-Training unterstützt dabei, Absichten, Gedanken und Gefühle der anderen und vorausschauendes Handeln zu erfassen. Man lernt dadurch, mit anderen emotional mitzuschwingen.

Förderung der Selbstakzeptanz

Gespräche zur Förderung der Selbstakzeptanz und des Selbstwirksamkeitserlebens

TEACCH

Bei der selbstständigen Alltagsgestaltung orientiere ich mich an TEACCH (Treatment and Education of Autistic and related Communication handicapped Children), um die zeitliche, räumliche und personelle Strukturierung zu optimieren.

Kognitive Therapie

Zur Unterstützung von positiven emotionalen Grundeinstellungen verwende ich ausgewählte Methoden der kognitiven Therapie z.B. nach Arthur Freeman.

Mehr über die Ziele der Beratung und das Leitbild